Anwendungsanleitung des MiniTuners Klima

Der BioTuner Klima XXS (MiniTuner Klima) eignet sich hervorragend für die Harmonisierung kleinere Bereiche, wie Schlaf- und Arbeitsplätze. Er ist damit bestens geeignet zur lokalen Entstörung von den Belastungen durch Elektrosmog jeder Art, insbesondere hochfrequenter Strahlung von Schnurlostelefonen, Handys (Mobiltelefonen), Mobilfunkmasten und Wlan.

Der BioTuner lässt sich leicht mit den mitgelieferten Kabelbindern befestigen.

Abbildung 1: Der MiniTuner lässt sich leicht mit den mitgelieferten Kabelbindern befestigen

  1. Achten Sie darauf, dass sich in dem betreffenden Bereich möglichst Lampen oder andere elektrische Verbraucher befinden.
  2. Stellen Sie sicher, dass möglichst alle diese Verbraucher ihren Strom von einer einzigen Steckdosenleiste erhalten, deren Kabel wiederum in eine Wandsteckdose führt.
  3. Entfernen Sie die Aluminium-Schutzfolie des BioTuners.
Abbildung 2: Die Aluminiumfolie sollte doppellagig mit der glänzenden Seite innenliegend gefaltet sein.

Abbildung 2: Die Aluminiumfolie sollte doppellagig mit der glänzenden Seite innenliegend gefaltet sein.

  • Unter Verwendung der beigelegten Kabelbinder befestigen Sie den BioTuner an irgendeiner Stelle des Kabels, das von der Steckdosenleiste zur Wandsteckdose führt. (siehe Abb. 1)
  • Achten Sie darauf, dass im Umkreis von etwa dreissig Zentimetern keine Kabel liegen, die an der Steckdosenleiste angeschlossen sind. Nur so lassen sich unerwünschte Interferenzen vermeiden, die die Wirkung des MiniTuners reduzieren oder völlig aufheben könnten.
  • Abbildung 3: So sollte es aussehen, wenn Kabel und BioTuner in Aluminiumfolie gewickelt sind.

    Abbildung 3: So sollte es aussehen, wenn Kabel und BioTuner in Aluminiumfolie gewickelt sind.

    Wenn nicht zu vermeiden ist, dass solche Kabel im Wirkungsbereich des BioTuners liegen, dann wickeln Sie ihn zusammen mit dem Kabel, an das Sie es befestigt haben, in Aluminiumfolie ein. (siehe Abb. 3)

  • Dabei ist darauf zu achten, dass die Folie doppelseitig ist, indem Sie die glänzende Seite gegeneinander falten. (siehe Abb. 2)
  • Zum weiteren Schutz kann man das Ganze nochmals mit einem breiten Isolierband umwickeln, denn Alufolie ist leicht zu beschädigen. (siehe Abb. 4)
  • Installation BioTuner Klima XXS 004

    Abbildung 4: Zum besseren Schutz kann man den mit Aluminiumfolie umwickelten BioTuner mit einem breiten Klebeband versehen.

     

    Print Friendly, PDF & Email