Mobilfunk macht krank. Extrem elektrosensible Menschen wissen es bereits, denn sie reagieren auf jedes eingeschaltete Handy und auf jeden Wlan-Router mit körperlichen Schmerzen und sofortigem Energieverlust.

Wenn wir nicht handeln, wird es mehr und mehr Menschen ähnlich ergehen, denn die extreme Elektrosensibilität ist die Endstufe dessen, was sich bei vielen bereits in Form von chronischen Symptomen andeutet.

Handeln heisst unter Anderem, dafür zu sorgen, dass die Mobilfunkbetreiber nicht für Gesundheitsschäden haftbar gemacht werden dürfen. Denn solange diese Gefahr von Milliarden-Forderungen nicht von ihren Schultern genommen wird, wird es in unserer Gesellschaft keine ehrliche Bestandsaufnahme geben können.

Erst dann können Mediziner und Heilpraktiker über die wahre Lage objektiv informiert werden. Erst dann wird man Möglichkeiten finden können, der ständig wachsenden Gesundheitsmisere Einhalt zu gebieten.

Deshalb schlagen wir eine General-Amnestie für Mobilfunkbetreiber vor.

Wie denken Sie darüber. Stimmen Sie ab.

[yop_poll id=“2″]

Print Friendly, PDF & Email