Wie spürbar ist eine Wohnungsharmonisierung?2016-05-03T14:37:44+00:00

Wie spürbar ist eine Wohnungsharmonisierung?

Die Harmonisierung einer Wohnung ist für viele Menschen nicht direkt spürbar, was nicht überrascht, denn die meisten Menschen spüren auch nicht die Umwelteinflüsse, die im Haus wirken und ihre Gesundheit belasten. Wie sollten sie dann wahrnehmen, wenn solche Umweltbelastungen keinen Einfluss mehr haben? Nur wenige, sensitive Menschen nehmen die Harmonisierung körperlich wahr, wenn das Feld seine belastende Qualität verliert. Meist stellt sich dann ein schwaches Körperkribbeln ein, das nach kurzer Zeit wieder verschwindet. Auch kann man das Gefühl haben, dass es im Raum ein wenig kühler geworden ist. Dies sind die Folgen einer veränderten Ionenverteilung in der Luft. Der Minus-Ionengehalt erhöht sich und dadurch sinkt das Plus-Ionen-Niveau, das vorher gerade oberhalb der Kopfhöhe lag,  etwa bis auf Kniehöhe. Minus-Ionen binden Feinstpartikel an sich und werden dadurch zu Plus-Ionen, die in den Plus-Ionenbereich herabfallen. Der Effekt einer Harmonisierung ist daher, dass die Luft weniger Staubpartikel enthält und dadurch frischer wird.

Woran kann ich die Harmonisierung erkennen?

Die Harmonisierung wirkt unmittelbar und ist für die meisten Bewohner kaum spürbar, dafür jedoch an ihren Folgen erkennbar. Hierzu gehören meist:

  1. Geringeres Staubaufkommen in Regalen und auf Schränken aufgrund der vermehrten Minus-Ionen
  2. Schlafstörungen werden seltener oder verschwinden vollständig
  3. Körperliche Symptome können sich verändern und völlig verschwinden
  4. Besonders Kinder werden häufig ruhiger und neigen seltener zu Streitigkeiten

Fortsetzung: Swiss Harmony wissenschaftlich erklärt

Print Friendly, PDF & Email

Wohnen Sie in der Schweiz? dann wechseln Sie bitte auf folgende Seite: www.swissharmony.ch www.swissharmony.ch Ausblenden