TimeToDo Sendung Am 13.05.2013 war Richard Neubersch, Gründer und Entwickler von Swiss Harmony, zu Gast bei Norbert Brakenwagen in seiner beliebten Sendung TimeToDo auf Schweiz5.

Richard Neubersch war dabei in Begleitung von Katharina Guldimann, Leiterin des Mutter-Kind-Hauses der „Stiftung Ita Wegman Mutter-Kind-Haus“ in Gempen/SO, die im Gespräch mit Norbert Brakenwagen von Ihren Erfahrungen mit Elektrosmogbelastungen und seiner Entstörung im Jahre 2011 durch Swiss Harmony berichtete.

Thema waren der allgegenwärtige und ständig zunehmende Elektrosmog im Alltag, seine Einflüsse auf unsere Gesundheit und die harmonisierende Wirkung von Swiss Harmony als Lösungsangebot. Zunächst erzählte Herr Neubersch von den Fügungen des Schicksals, die ihn zu seiner heutigen Tätigkeit geführt haben und anschliessend hatte Katharina Guldimann als Leiterin des Mutter-Kind-Hauses in Gempen Gelegenheit zu beschreiben, wie sie die negativen Auswirkungen des Elektrosmogs wahrgenommen hatte, bevor das Haus harmonisiert wurde und wie gross die Erleichterung nach der Installation von Swiss Harmony war.

Gegen Ende der Sendung hatte Herr Neubersch ausreichend Gelegenheit, die verschiedenen Produkte zur Entstörung von Elektrosmog, Erdstrahlen, Wasseradern und andere Umweltbelastungen sowie ihre Einsatz- und Wirkungsweise vorzustellen. Die Sendung ist besonders deshalb interessant, weil ihr Moderator, Norbert Brakenwagen stellvertretend für die etwa 500.000 Fernsehzuschauer viele Fragen hatte, die ausführlich und anschaulich beantwortet wurden. Die komplette Sendung vom 13. Mai können Sie sich hier ansehen.

Print Friendly, PDF & Email